Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand in einer so großen Gemeinde wie der unseren hat viele, viele Aufgaben. In den monatlichen Sitzungen wäre das gar nicht zu bewältigen. Deshalb werden Ausschüsse gebildet - der Finanzausschuss, der Bauausschuss, der Jugendausschuss, der Kindergartenausschuss und - sehr wichtig -  der Festausschuss. Alle Ausschüsse berichten dem Gesamtkirchenvorstand über ihre Arbeit. Dieses Verfahren ist sehr "baugleich" mit politischen Gremien.
Zwei Mitglieder des Kirchenvorstandes werden in den Dekanatsausschuss delegiert. Dieser ist quasi der Kirchenvorstand des Dekanats und berät über die Belange des Dekanatsbezirks Freising, zu dem unsere Erdinger Kirchengemeinde gehört.
Alle stimmberechtigten Kirchenvorsteher in Bayern wiederum wählen die "Landessynode", vergleichbar mit dem bayerischen Landtag.
Die evangelische Kirche versucht damit, möglichst viel Basisdemokratie umzusetzen, so wie es unserem Bekenntnis des "allgemeinen Priestertums aller Gläubigen" entspricht.

Dem Kirchenvorstand gehören folgende Mitglieder an:


Horst Belling, Thomas Brix, Elke Fischer, Roland Fritsch, Eva Geisel, Erwin Jäckel, Andrea Jarmurskewitz, Sebastian Koppe, Karin Kreutzarek, Dr. Tobias Neckel, Gudrun Niedermaier, Andrea Oechslen, Peter Redmer, Martin Schwenk, Ursula Zettl-Bauer