Unser Projekt 2019 - Die erneuerte Erlöserkirche

Dieses Jahr geht es los: Wir renovieren unsere Erlöserkirche - ein Denkmal von nationaler Bedeutung
 
Das kostet viel Geld - wir rechnen mit Kosten in Höhe von ca. 1,5 Millionen Euro.
Wir bekommen für die Renovierung zwar erhebliche Zuschüsse von verschiedenen Seiten, müssen aber als Kirchengemeinde ca. 300.000 Euro selber tragen.
 
Und dafür brauchen wir Ihre Mithilfe - bitte spenden Sie für die Erlöserkirche. Jeder Betrag ist sehr willkommen. Und selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch auch eine Spendenquittung.
 
Damit auch Sie sagen können: "Ich habe mitgeholfen, ein national bedeutsames Denkmal zu erhalten!"
 
Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto:
 
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Erding
IBAN: DE96 7005 1995 0000 0284 80
BIC: BYLADEM1ERD
Sparkasse Erding-Dorfen
 
Und das sind die wichtigsten Maßnahmen:
 
  • Das Dach wird komplett erneuert. Damit wird verhindert, dass die einzigartige Holzkonstruktion im Inneren irreparabel zerstört wird. Und die asbesthaltigen Ziegel werden endlich entsorgt.
 
  • Die Holzleimbinder werden repariert und damit für viele weitere Jahrzehnte haltbar gemacht.
 
  • Der Innenraum wird komplett gereinigt, das Ziegelmauerwerk sowie der Fliesenboden werden von der Patina befreit, so dass die charakteristische Ziegeloptik der Kirche in neuem Glanz erstrahlt.
 
  • Die Ornamentglasfassade an der Ostseite wird erneuert und mit einer neuartigen Thermoverglasung geschützt.
 
  • Insgesamt wird durch die neue Verglasung und andere Maßnahmen (Dämmung, etc.) die Kirche energetisch ertüchtigt, so dass in Zukunft nicht nur Energie gespart, sondern auch ein viel behaglicheres Raumklima herrschen wird - und das schützt auch die neue Orgel.
 
  • Auch die Heizung wird überarbeitet und durch eine Bankheizung ergänzt, so dass niemand mehr frieren muss - in Gottesdiensten oder bei den attraktiven Konzerten, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen, die durch den einzigartigen Kirchenraum stets einmalige Erlebnisse sind.
 
  • Und die Beleuchtung sowie die Elektrik werden auf den neuesten Stand gebracht, ohne natürlich die Originalleuchtkörper anzutasten. Dadurch wird der Kirchenraum optimal in Szene gesetzt und je nach Veranstaltung die passende Beleuchtung verfügbar sein.
 
Sie sehen also, es geht um viel mehr als um eine bloße Instandsetzung - die Kirche wird durch die Maßnahmen auch optimiert und zukunftsfest gemacht, ohne dabei den zu Recht denkmalgeschützten Bestand zu verändern. Damit noch viele Generationen diese einzigartige Kirche erleben können.
  
Hier finden Sie einen sehr lesenswerten Artikel der "Süddeutschen Zeitung" (Erdinger Lokalteil) zur Erlöserkirche, der neuen Orgel und auch der Stadtteilarbeit der Diakonie in Kooperation mit unserer Kirchengemeinde.
 
Vorankündigung: Sonderausstellung zur Erlöserkirche im Stadtmuseum Erding